Start des Projektes „Lust auf Briefmarken“

Lust auf Briefmarken

Das Auktionshaus Christoph Gärtner spendet 16 Millionen Briefmarken für die Bildung von Kindern und Jugendlichen.

Unter dem Motto „ Mit coolen Marken voll auf Zack“ startet das Auktionshaus Christoph Gärtner als Bildungsangebot für Kinder und Jugendliche das Projekt „Lust auf Briefmarken“. Über 16 Millionen Briefmarken (aus der ganzen Welt) mit einem Michel- Katalogwert von über 10 Millionen Euro spendet das Auktionshaus Christoph Gärtner für dieses Projekt und steuert zusätzlich über 10.000 Briefmarkenalben zum Sortieren der Marken bei.

Das Gesamtgewicht der Briefmarken, Alben, Kataloge und Utensilien beträgt über 18 Tonnen. Zielgruppe sind Kindergärten, Schulen, etc., die sich über die Projektwebsite (www.lustaufbriefmarken.de) für das Projekt anmelden. Daraufhin erhalten sie ihre Starterbox, die alles enthält, was zum Katalogisieren, Beschreiben und Sammeln nützlich ist. Über 2.000 Starterboxen werden gepackt und bundesweit zur Verfügung gestellt.

Die Institutionen, die eine Grundausstattung anfordern, werden auf Wunsch philatelistisch begleitet. Anatoli Karpow, Schachweltmeister der Jahre 1975-1985 und 1993-1999 sowie Gründer von über 100 Schachschulen weltweit, hat sich bei seinem letzten persönlichen Besuch bei Christoph Gärtner in Bietigheim als begeisterter Briefmarkensammler spontan bereit erklärt, die Schirmherrschaft für das Projekt zu übernehmen.

Als weitere Projektpaten wurden der Deutsche Bund der Philatelisten (BdPh), die Deutsche Philatelistenjugend (DPHJ) sowie der Landesverband Südwest gewonnen, die die philatelistische sowie die pädagogischdidaktische Begleitung übernehmen. Der Schwaneberger Verlag stattet die 2.000 Starterboxen zudem mit einem MICHEL-Katalog aus, der Leuchtturm Verlag übernimmt die Grundausstattung mit Lupen, Pinzetten und Einsteckbüchern im Format DIN A5, die deutsche Postphilatelie stiftet weiteres Zubehör und unterstützt die Projektgruppen vor Ort, DHL stellt alle Packsets zur Verfügung.

Lust auf Briefmarken